Page 47

LAUFPASS 01/2017

Bilder: PR Archiv AOK Bremen/Bremerhaven (linke Seite »Mit dem Rad zur Arbeit« und »Messe Bremen«, rechte Seite komplett), Iakov Filimonov shutterstock.com (Hochschulsport) Gesundheit spielend lernen mit »Henrietta« Theater und Workshop für Grundschulen Die AOK unterstützt Familien und Grundschulen dabei, dass Kinder gesund aufwachsen. Im Rahmen ihrer Initiative »Gesunde Kinder – gesunde Zukunft« werden Präventionsprogramme angeboten, die Kinder und Familien nachhaltig zu einem gesünderen Lebensstil verhelfen. Eine ausgewogene Ernährung, eine gute körperliche Leistungsfähigkeit sowie eine starke seelische Verfassung sind die Basis für eine gesunde Kinderentwicklung. Gerade in der Grundschulzeit verfestigen sich die in den ersten Jahren gelernten Verhaltensmuster und Gewohnheiten. THEATER UND WORKSHOP IN BREMERHAVEN UND BREMEN Eines dieser Präventionsprogramme für Grundschulen ist »Henrietta & Co.«. Das Programm spricht vor allem die Themen Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit an, die den Kindern in Form eines Theaterstücks und von Unterrichtsmaterialien vermittelt werden. In Bremen und Bremerhaven wird das »Henrietta«-Theaterstück zunächst an zwei Schulen gezeigt: Am 4. Mai in der Amerikanischen Schule (Bremerhaven) und am 9. Mai in der Grundschule am Baumschulenweg (Bremen). Beide Stücke sind ausgebucht, aber nach dem Theaterstück gibt es nachmittags jeweils einen Workshop und umfangreiches Unterrichtsmaterial für die Lehrer der jeweiligen Schule und externe Lehrkräfte. Wer also als Lehrkraft Interesse an einem der Workshops hat, kann sich gerne anmelden. Um an dem Workshop teilnehmen zu können, muss man das Theaterstück nicht gesehen haben. INFORMATIONEN UND ANMELDUNG Projekte & Spektakel, Telefon: 0221-27 22 20 info@projekte-spektakel.de, www.aok-kindertheater.de EIERSUCHE DELUXE Geschenke und Programm in der Bremer Kinderwildnis Ostereier suchen macht Groß und Klein Spaß. In der Wohnung oder im eigenen Garten zu suchen, ist natürlich schön. Aber ist es nicht noch viel schöner, sich mit ganz vielen anderen zusammenzutun und bei einem Programm zu amüsieren? Am 16. April findet wieder der große »Bremer Osterspaß« in der Bremer Kinderwildnis statt. Verkleidete Osterhasen verstecken fortlaufend Eier und kleine Geschenke, welche von den Kindern gefunden und eingesammelt werden. Suchen dürfen alle Kinder ab dem Laufalter bis zwölf Jahre. Nach erfolgreicher Suche führt der Weg zur Festwiese, wo die Besucher an einem bunten Osterprogramm teilnehmen dürfen. DIE VERANSTALTUNG IST KOSTENLOS Es wird im Vorfeld um eine Anmeldung über die Seite www.bremerosterspass.de gebeten. Restplätze für kurzentschlossene Eiersucher/innen sind vorgemerkt. Der Startschuss wird um 10 Uhr mit einer Hupe gegeben. Familien und Kinder, die es nicht pünktlich schaffen, können fortlaufend an der Ostereiersuche teilnehmen. Der Anmeldestand wird von 9:30 bis 12:00 Uhr besetzt sein. Das Programm auf der Festwiese läuft bis zum Nachmittag und kann von allen Besuchern bespielt und genutzt werden. Die AOK Bremen/Bremerhaven unterstützt die Veranstaltung. WEITERE INFORMATIONEN Bremer Osterspaß, 16. April 2017 Kinderwildnis/Stadtwerder www.bremerosterspass.de Theater und Workshop mit Henrietta


LAUFPASS 01/2017
To see the actual publication please follow the link above