Page 60

LAUFPASS 01/2017

60 Grafiken linke Seite: SveslaTasla shutterstock.com Weißt du eigentlich... … was Polarlichter sind? Bilder: Anton Petrus shutterstock.com (Polarlichter), Quelle http://www.weltderphysik.de/gebiet/planeten/erde/sonnenwind/ (20.12.16) www.basta-magazin.de Sie sorgen sich um die Gesundheit Ihrer Zähne? Zeit, dass wir uns ein bisschen näher kennen lernen! DAS TEAM VON DR. BUCHWALD & PARTNER BERÄT SIE GERN… RUFEN SIE UNS AN! Debstedter Weg 7 · 27578 Bremerhaven · Telefon (04 71) 9 84 10 · www.buchwaldpartner.de www.braue.info Dr. Judith Buchwald · Hosein Raissi · Dr. Bernhard Buchwald jun. · Anke Janßen (Praxis-Managerin) Dr. Bernhard Buchwald · Meike Reeckmans · Mari-Christine Kono weisst du eigentlich In den Polargebieten kann man häufig sonderbare, bunte Lichterscheinungen beobachten. Diese werden »Polarlichter« genannt. Doch wie entstehen Sie eigentlich? Polarlichter entstehen durch die Sonne. Von ihr kommen nicht nur Licht und Wärme zu uns. Sie stößt auch unendlich viele kleinste Teilchen aus: Protonen und Elektronen werden von der Sonne in das Weltall und somit auch in Richtung Erde geschleudert. Diese geladenen Teilchen aus Sonnenwinden und kosmischer Strahlung werden aber von der Atmosphäre und dem starken Magnetfeld der Erde abgelenkt und kreisen in einem Ring um die Erde. Dadurch verformt sich das Magnetfeld der Erde so stark, dass dies sogar messbar ist. Die geladenen Sonnenpartikel treffen in der Nähe vom Nord- und Südpol auf die Atmosphäre. Wenn die geladenen Teilchen dann auf den Stickstoff in der Atmosphäre stoßen, reagieren sie miteinander und die sogenannten Polarlichter entstehen. Am Nordpol nennt man diese übrigens Nordlichter und am Südpol werden sie Südlichter genannt. MB


LAUFPASS 01/2017
To see the actual publication please follow the link above