Page 81

LAUFPASS 01/2017

81 Vollmondatmosphäre Mystisches Ambiente im Pferdestall Der Bremerhavener Pferdestall lockt die Besucher mit einem melancholischen Frühlingsprogramm in seine Gemäuer. The KutiMangoes aus Kopenhagen haben sich seit ihrer Gründung im Jahr 2013 bereits eine solide Fanbase aufgebaut. Ihr Stil klingt kurios: Skandinavischer Afro-Jazz. Ein atemberaubender Sound, der auch ohne große Vorkenntnisse in Sachen Jazz sofort zündet. Gerade das macht die Band so besonders. Deshalb dauerte es auch nicht lange, bis sie 2014 mit ihrem Album „Afro Fire“ voll durchstartete. Samstag, 04. März 2017 | 20.00 Uhr Vollmond-Lounge featuring Anna Scharling. Mit ihrer umwerfend klaren Stimme und ihren subtilen Songs ist die Dänin eine der Neuentdeckungen am nordischen Songwriter-Himmel. Ihre Präsenz, ihre betörende Stimme und ihre verspielten Melodien entwickeln eine ganz eigene Anziehungskraft, mit Songtexten, die weit über die handelsübliche Befindlichkeitslyrik hinausgehen. Die Charaktere ihrer Songs kennen alle Stimmungen zwischen kontemplativer Melancholie und strahlender Hoffnung. Dienstag, 11. April 2017 | 20.00 Uhr Vollmond-Lounge featuring Stephanie Nilles. Die Amerikanerin ist eine Ausnahmeerscheinung in der dicht bevölkerten Welt der Singer-Songwriter. Nilles zählt zu den fesselndsten Jazzpiano und Loungepunk-Künstler/innen seit Tom Waits und stammt aus New Orleans. Wie einige ihrer großen Inspirationen (Mose Allison, Ani DiFranco, PJ Harvey, Nina Simone, Chavela Vargas), bleibt Stephanie Nilles auch auf ihrem neuesten Album „Murder Ballads“ kompromisslos dem eigenen Ausdruck verpflichtet. Mittwoch, 10. Mai 2017 | 20.00 Uhr Vollmond-Lounge featuring Binoculers. Die „Fernglasgucker“ Nadja Rüdebusch und Daniel Gädicke betrachten die Außen- und Innenwelten mit einem poetischen Blick. Musikalisch lassen sich die Binoculers in das Genre Dreampop & Contemporary Folk einordnen. 2007 gegründet, brachte das Duo bereits drei Alben raus und spielte unzählige Konzerte und Festivals in Deutschland sowie in den Nachbarländern. Sonntag, 12. März 2017 | 20.00 Uhr Elin Kåven nimmt uns mit auf eine Reise nach Sápmi. Ins Land, in dem der Spirit der Folklore und das Mystische ein Teil des täglichen Lebens sind. Sie gehört dem Volk der Samen an, den Nomaden, die nördlich des Polarkreises leben. Als Urenkelin eines berühmten Schamanen hat sie die tiefe, über Generationen reichende Verbindung zur nordischen Mystik im Blut – ein Thema, das seit ihrem Debüt 2005 ihre faszinierenden Songs durchzieht. Samstag, 29. April 2017 | 20.00 Uhr Foto: Presse Foto: Nanna Kreutzmann Foto: Manuel Weber Foto: David Rankenhohn Foto: Freddy L. Larsen WWW.PFERDESTALL-BREMERHAVEN.COM


LAUFPASS 01/2017
To see the actual publication please follow the link above