Page 33

LAUFPASS 02/2017

erziehung 33 Eltern samt Prüfung an, sondern will sie vielmehr zu verbindlichen Gesprächen einladen. „Hier geht es nicht um eine Prüfungssituation mit Ankreuztest wie bei der theoretischen Führerscheinprüfung, sondern darum, in angenehmer Gesprächsatmosphäre darüber zu sprechen, was es bedeutet, Mutter und Vater zu werden, welche Herausforderungen damit verbunden sind, wie die emotionalen und körperlichen Grundbedürfnisse von Kindern gestillt werden können und dergleichen mehr“, erläutert der Abgeordnete. Um den korrekten Umgang mit Kindern zu lernen, reichen kurze Gespräche jedoch keinesfalls aus – es müssen fundierte Erziehungskompetenzen nachgewiesen werden können, um das Wohlergehen eines Kindes und dessen problemlose Entwicklung gewährleisten zu können. Diese Kompetenzen vermitteln Elternkurse, die auch in Bremerhaven und Umgebung an einigen Standorten Auch für die Bevölkerung scheint die Idee verbindlicher Kurse gar nicht abwegig zu sein. Bereits vor über zehn Jahren ergab eine repräsentative Umfrage des Magazins Geo Wissen, dass rund 46 Prozent der Deutschen sich für verpflichtende Erziehungskurse für werdende Eltern aussprechen. Elternkurse in der Umgebung Hilfen für Eltern und Kinder – Kinderschutzbund Bremerhaven www.kinderschutzbund-bremerhaven.de Elternkurse der Volkshochschule Bremen www.vhs-bremen.de/Live/Eltern_und_Familien. vhs?ActiveID=1182 Elternkurse in Cuxhaven www.landkreis-cuxhaven.de/index.phtml? call=detail&css=&La=1&FID=1779.1764.1& &sNavID=1779.2.1&mNavID=1779.2.1&ffm od=pres&ffsm=1 Elternkurse in Nordenham www.dksb-nordenham.de/starke-elternstarke kinder ~ Langzeitpflege ~ Tagespflege ~ Kurzzeitpflege ~ Ambulante Pflege ~ Wohnen mit Service HANSA Marie-von-Seggern-Heim Wurster Straße 47 | 27580 Bremerhaven | Tel.: 0471 892-0 HANSA Servicewohnanlage Abbestraße Abbestraße 1 | 27580 Bremerhaven | Tel.: 0471 892-0 HANSA Pflegezentrum am Bürgerpark Hartwigstraße 8 | 27574 Bremerhaven | Tel.: 0471 147-0 HANSA Tagespflege am Bürgerpark Hartwigstraße 8 | 27574 Bremerhaven | Tel.: 0471 147-168 HANSA Ambulanter Pflegedienst Bremerhaven Hartwigstraße 8 | 27574 Bremerhaven | Tel.: 0471 147-147 www.hansa-gruppe.info Eine vorbereitende Schulung und Prüfung der Eltern könnte nicht nur die Eltern, sondern in gleichem Maße auch die Kinder entlasten. In der Politik kam Anfang 2014 ein Vorschlag auf, der genau diese Richtung einschlägt. Der CDU-Abgeordnete Kai Wegner forderte einen »Elternführerschein«. „Wenn Eltern ihre Kinder misshandeln, geschieht dies in aller Regel nicht aus einer sadistischen Neigung heraus, sondern als Folge einer Überforderung. Daher möchte ich sicherstellen, dass alle Eltern bereits bei der Geburt ihres Kindes über ein Mindestmaß an Erziehungskompetenz verfügen“, begründet Wegner auf seiner Homepage seine Idee. Sein Gedanke ist nachvollziehbar, gelten schließlich auch für Paare oder Einzelpersonen, die ein Kind adoptieren wollen, strikte Regelungen. Nicht selten scheitern Anträge auf Adoption vor den Behörden selbst bei Menschen, die mit beiden Beinen fest im Leben stehen und sich intensiv auf ein Kind vorbereitet haben. Und sogar Hundehalter müssen für den Besitz eines Hundes über einen »Hundeführerschein « verfügen, der ihre Kompetenzen beweist. Regelungen für Menschen, die ein Kind in die Welt setzen wollen, liegen also durchaus nahe. Allerdings bandelt Wegner mit seiner Überlegung nicht mit einem verpflichtenden Kurs für werdende angeboten werden. Füreinander da sein – Miteinander wohlfühlen. Nur 37 Prozent stimmten dagegen, während sich der Rest enthielt. Zu einer wirklichen politischen Initiative ist es jedoch bis heute nicht gekommen. Damit bleibt es werdenden Eltern weiterhin selbst überlassen, ob sie einen Erziehungskurs besuchen. Schaden kann es nicht, im Gegenteil: Es kann Schaden vermeiden – für Kinder und für Eltern. Text: Steffen Lünsmann


LAUFPASS 02/2017
To see the actual publication please follow the link above