Page 50

LAUFPASS 02/2017

50 freizeit Moderne Schatzsuche Geocaching in Bremerhaven Text: Marianne Büsing www.basta-magazin.de Bilder: SpeedKingz shutterstock.com (Gruppe Kinder), manfredxy shutterstock.com (Bremerhaven), Beachbird shutterstock.com (Kinderhände mit Cach und Logbuch-Fotos) Schnitzeljagd war gestern, Geocaching ist heute! Rätsel knacken, versteckte Hinweise suchen und die richtigen Koordinaten entschlüsseln – Geocaching ist ein beliebtes internationales Spiel, das mit Hilfe einer satellitengestützten GPS-Navigation (Global Positioning System) funktioniert. Das Ziel dieses Spieles ist es, in der freien Natur die Koordinaten eines Zielpunktes zu entschlüsseln und dort einen versteckten, wetterfesten Behälter (Cache) zu finden. Dabei wird man häufig an besonders interessante Orte geführt, an denen man etwas über die Natur, Kunst oder Geschichte des Ortes lernen kann. Es gibt auch Routen, bei denen man kleine Geschichten zu den Themen Harry Potter, Märchen, Piraten oder anderes erlebt. Häufig können sich die erfolgreichen Schatzsucher auch echte, kleine Schätze unter den Nagel reißen: Kleinigkeiten wie Radiergummis, Buttons oder Armbänder, die in den Behältern versteckt sind und von denen man sich im Austausch gegen eine gleichwertige Kleinigkeit eine herausnehmen darf. Manche Caches beherbergen nur ein Logbuch, in das man sich eintragen kann. Viel braucht man nicht, um diese spannende Freizeitaktivität auszuprobieren: Mit einem GPS-Gerät oder einem Smartphone mit Geocaching-App, einem Stift samt Notizblock, einer Taschenlampe und gegebenenfalls einem Taschenrechner hat man die Grundausrüstung schon zusammen. Wenn man (besonders mit Kindern) gerne Gegenstände tauschen möchte, sollte man zusätzlich noch ein paar unterschiedlich »wertige« Kleinigkeiten besorgen. Der Wert der getauschten Gegenstände sollte immer ungefähr gleich sein. Wetterfeste Kleidung und geeignetes Schuhwerk sowie Proviant und etwas Geld für Eventualitäten verstehen sich von selbst. Sollte man nicht über ein GPS-Gerät verfügen, kann man sich in Bremerhaven eines ausleihen (siehe unten). Doch wer ein Smartphone besitzt, kann einfach eine der vielen kostenlosen Geocaching-Apps aufspielen und sich ins Abenteuer stürzen. Vor der Geocaching-Tour sollte man sich allerdings ein wenig vorbereiten und eine interessante Route im Internet oder in der Geocaching-App auswählen und dort so viel wie möglich über die Route in Erfahrung bringen: Wo ist der Startpunkt? Wie lang ist die Strecke? Sollte ich den Cache zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln ansteuern? Wie anspruchsvoll ist das Gelände? Gibt es Kleinigkeiten zum Tauschen oder nur ein Logbuch? Für welches Alter sind die Aufgaben geeignet? Besonders aufregend und lustig ist es, sich als Gruppe auf dem Weg zu machen und gemeinsam die Rätsel zu knacken und den Schatz zu finden. Selbstverständlich gibt es ein paar Grundregeln beim Geocaching: Die Gesetzte zum Naturschutz und zur Privatsphäre müssen immer beachtet werden. Dazu zählt, dass man keine Privatgrundstücke betritt (dort dürfen ohnehin keine Caches versteckt werden), die Flora und Fauna nicht stört und auf den vorgegebenen Wegen bleibt. Außerdem müssen die Sicherheit (Sichtbarkeit bei Dunkelheit, Absicherung bei gefährlichem Gelände) beachtet und die Behälter immer genau dorthin wieder zurückgelegt werden, wo sie vorher lagen. In Bremerhaven gibt es drei ganz besondere Routen, bei denen man die Stadt mit ihren bekannten und weniger bekannten touristischen Attraktionen erkunden oder im Umland allerhand über den Klimawandel herausfinden kann. Ausleihen von GPS-Geräten Tourist-Info Hafeninsel H.-H.- Meier-Straße 6, Bremerhaven Tourist-Info Schaufenster Fischereihafen Am Schaufenster 5, Bremerhaven Leihgebühr eines GPS-Gerätes Umweltschutzamt der Seestadt Bremerhaven Wurster Straße 49, Bremerhaven - Tagesgebühr 2,00 € - Pfand 50,00 € - Vorlage Perso/Reisepass Links Geocaching Grundregeln http://www.geocaching.at/guide/einfuhrung/grundregeln/ Weltweites Verzeichnis von Geocaches aller Art. Hier kann man ein kostenloses, einfaches Benutzerkonto einrichten oder eine Premium-Mitgliedschaft erwerben. https://www.geocaching.com Cach-Verzeichnisse und Infos www.geocaching.at/guide/ www.geocaching.de www.opencaching.de


LAUFPASS 02/2017
To see the actual publication please follow the link above