Page 51

LAUFPASS 03/2017

gesundheit Hoffestbaumann. Sonnabend, 9. September 2017 von 11 bis 17 Uhr CappelerNiederstrich 1 · Wurster Nordseeküste www.basta-magazin.de 51 Kuratorium Gutes Sehen e. V. www.sehen.de Deutsches Grünes Kreuz e. V. www.dgk.de/gesundheit/hoeren/hoerschaeden Steffen Lünsmann bei-kindern.html MAMA TRAINIERT UND ICH GEHE HIER SPIELEN! Im outfi t-Kinderparadies sind Deine Kleinen in besten Händen – und Du hast Zeit für Dich! Heinrich-Brauns-Str. Bremerhaven Telefon:    www.dasoutfi t.de Gesundheitstraining im outfi t zum Sondertarif für Versicherte der AOK Bremen/Bremerhaven Großer Obst- und Gemüsemarkt, Produkte aus den EWW-Werkstätten Herzhaftes vom Grill · Kaffee und Kuchen Spiel- und Spaßangebote für Kinder, Hüpfburg, Kräuter-Ratespiel mit attrak tiven Gewinnen Radio 90sieben/Radio Weser TV, Werkstattradio Elbe-Weser Werkstätten gGmbH · Mecklenburger Weg 42 · 27578 Bremerhaven Jahren beginnt es, in kurzen Sätzen zu sprechen. Mit sechs Jahren ist die Hörfähigkeit erfahrungsgemäß vollständig ausgebildet. Oft können Hörschwächen, die beispielsweise durch eine Mittelohrentzündung entstanden sind, durch einen simplen chirurgischen Eingriff beseitigt werden. Ebenso können Sehschwächen meist mit dem Verschreiben einer Brille behandelt werden. In beiden Fällen gilt: Wenn die Probleme über einen längeren Zeitraum unerkannt bleiben, sind die Folgen drastisch. Nicht nur das Seh- bzw. Hörvermögen, sondern ebenso die sprachlichen und koordinativen Fähigkeiten werden dauerhaft beeinträchtigt. Das kann in der Folge auch dazu führen, dass sich das Kind immer mehr sozial ausgrenzt und in der Schule Schwierigkeiten bekommt. Welche Anzeichen deuten bei Babys und Kleinkindern auf Sehschwächen hin? Bei folgenden Indizien sollte man einen Augenarzt aufzusuchen. - Schielen - Augenzittern - zwanghaftes Schiefhalten des Kopfes - auffallend große Augen - lichtscheue oder keine Reaktion auf Licht - getrübte Hornhaut - weißliche Pupillen oder gelbliches Aufleuchten der Pupille bei einfallendem Licht - stetiges Reiben mit den Fingern an den Augen - große, starre Pupillen auch bei Lichteinfall - Verdrehen der Augen, ohne etwas anzuschauen - Vorbeigreifen Bei älteren Kindern lassen sich die Hinweise etwas leichter feststellen, beispielsweise durch häufiges Stoßen an Möbeln, fehlerhaftes Lesen, Lichtempfindlichkeit, zunehmende Sehprobleme bei Dämmerung, auffälliges Schriftbild und schnelles Ermüden beim Schreiben oder Lesen.


LAUFPASS 03/2017
To see the actual publication please follow the link above