Page 86

LAUFPASS 03/2017

86 www.laufpass.com Das zweite RAW PHOTOFESTIVAL beginnt am 17. September 2017 und soll Worpswede in der Fotoszene und beim breiten Kunstpublikum als innovativen Standort für zeitgenössische Fotografie wahrnehmbar und erlebbar machen. Um dies nachhaltig zu erreichen, wird das Organisationsteam um Festivalleiter Jürgen Strasser immer wieder für Veränderungen offen sein und neue Akzente setzen – und dabei behutsam wachsen. Unter anderem werden aus vier Ausstellungsorten jetzt sechs, das Ausstellungsprogramm wird international und erstmals findet ein Symposium mit namhaften Referenten aus dem Umfeld der Deutschen Gesellschaft für Photografie und der Berufsorganisation Freelens e.V. statt. Der Fotomarkt wird erweitert und es wird verstärkt Publikumsaktionen geben. RAW PHOTOFESTIVAL Künstlerort Worpswede feiert fotografische Meisterwerke Zum zweiten Mal feiert Worpswede die zeitgenössische Fotografie im Rahmen eines großen Fotofestivals. Vom 17. September bis 15. Oktober findet in dem bekannten Künstlerort unter dem Motto „Look Closely“ das RAW PHOTOFESTIVAL in Worpswede statt. Ein siebenköpfiges Team um die beiden Fotografen Rüdiger Lubricht und Jürgen Strasser organisiert ein ambitioniertes Ausstellungsprogramm sowie ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Vorträgen, Filmen, Workshops, Symposium, Fotomarkt und verschiedenen Publikumsaktionen. Die Eröffnungsfeier findet am Samstag, dem 16. September, um 19.00 Uhr in der Bötjerschen Scheune statt.


LAUFPASS 03/2017
To see the actual publication please follow the link above