Page 14

LAUFPASS 04/2016

Ein sehr persönliches ENGAGEMENT Das AWO-Patenschaftsprogramm Das zurückliegende Jahr stellte auch Bremerhaven vor die außerordentliche Herausforderung, in kurzer Zeit eine hohe Zahl an Flüchtlingen aufzunehmen, unterzubringen und zu versorgen. Anders als vielerorts, gelingt die Unterbringung der Menschen in der Seestadt bisher bemerkenswert unspektakulär. Massenunterkünfte oder voll belegte Sporthallen sind ausgeblieben. Weniger unproblematisch stellt sich dann schon die Versorgung dar, so verzeichnet beispielsweise die Bremerhavener Tafel einen spürbaren Anstieg der Bedürftigen und sieht sich aktuell mit der Herausforderung konfrontiert, etwa 8000 Menschen in der Seestadt mit dem Nötigsten zu versorgen. Manfred Jabs, Chef der hiesigen Tafel, erklärt: „Dieser Anstieg ist nicht ausschließlich auf die steigende Anzahl an Flüchtlingen zurückzuführen, aber natürlich gibt es da einen Zusammenhang.“ AWO Bremerhaven Patenschaftsprogramm für Flüchtlinge in Bremerhaven und umzu. Claus Kaminiarz Telefon: (0471) 30 83 50 14 claus.kaminiarz@awo-bremerhaven.de www.awo-bremerhaven.de 14 www.laufpass.com


LAUFPASS 04/2016
To see the actual publication please follow the link above