Page 32

LAUFPASS 04/2016

Krankentransporte in Bremerhaven Ab April 2017 vermittelt die Feuerwehr alle qualifizierten Krankentransporte Ab April gibt es nur noch eine Nummer für alle Transportunternehmen. Ist das richtig? Ja und nein. Für die Krankentransporte wurde eine zentrale Nummer eingerichtet. Unsere Nummer für Krankentransporte wird ab April auf diese zentrale Nummer der Integrierten Regionalleitstelle der Feuerwehr Bremerhaven umgeleitet. Anrufe, die uns wegen eines Krankentransportes erreichen sollen, werden von der Feuerwehr angenommen. Hier können sie dann ihren Krankentransport anfordern. Das heißt, die Fahrten auf ärztliche Verordnung werden dann stets über die zentrale Leitstelle disponiert? Ja, das ist richtig. Trotzdem müssen unsere Patienten nicht auf den gewohnten Service bei uns verzichten. Sie können bei der Leitstelle direkt ein DOCDRIVE-Fahrzeug anfordern. Welche Fahrten sind hier betroffen? Alle qualifizierten Krankentransporte mit medizinisch ausgebildetem Personal und medizinischem Equipment. Positiv für die Kunden ist die Verkürzung der Wartezeit durch bessere Disposition. Was müssen Ihre Patienten tun, um nach wie vor mit einem DOCDRIVE-Fahrzeug transportiert werden zu können? Die Patienten können der Leitstelle mitteilen, dass Sie gerne mit DocDrive gefahren werden möchten. Ihnen bleibt immer die Wahl. Das ist gesetzlich geregelt. Und wenn sie das nicht tun? Dann wird dem Patienten das nächst verfügbare qualifizierte Krankentransportunternehmen zugeteilt, es sei denn, der Patient ist bereit, auf sein Wunschunternehmen zu warten. Die neue Regelung gilt aber nur für die echten qualifizierten Krankentransporte? Korrekt! Alle anderen Fahrten werden nach wie vor direkt über DOCDRIVE disponiert. Unter unserer Zentralnummer 44 19 4 finden Patienten aus der Region den für sie passenden Transport. Ob die Taxifahrt mit besonders qualifiziertem Personal, der Behindertentransport mit unseren Spezialfahrzeugen oder eine andere betreute Mobilitätsleistung: diese Fahrten koordinieren wir direkt für unsere Kundinnen und Kunden. Sie leisten aber auch darüber hinaus unterschiedliche Dienste für Ihre Kunden? Ja, das ist richtig. Über die reine Personentransport Leistung hinaus, bieten wir auf Wunsch auch eine ganze Reihe von Service- Leistungen an. Wir sorgen beispielsweise für den Transfer von Unterlagen zum Arzt oder zur Krankenkasse, holen Medikamente aus der Apotheke, fahren Kunden beim Bankautomaten vorbei, managen Arzttermine und erinnern die Kunden am Vortag telefonisch an ihre Arzttermine. Kleinere Besorgungsfahrten gehören ebenso zu unserem Service-Programm, wie die Verwahrung von Schlüsseln für die unkomplizierte Abholung von Zuhause. www.docdrive.de Schiffdorfer Chaussee 73 27574 Bremerhaven Tel: 0471/44 19 4 Christian Albers Alle Krankentransporte werden voraussichtlich ab dem 01.04.2017 über die Integrierte Regionalleitstelle (IRLS) bei der Feuerwehr Bremerhaven koordiniert. Das gilt auch für jene Fahrten, welche die privaten Krankentransportunternehmen bislang selbstständig disponiert haben. Was ändert sich, was steckt dahinter? Wir sprachen mit Christian Albers, der mit seinem Unternehmen DOCDRIVE Krankentransporte und alle anderen Fahrten für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen anbietet. 32 www.laufpass.com


LAUFPASS 04/2016
To see the actual publication please follow the link above