Page 50

LAUFPASS 04/2016

50 Fotos Name Shutterstock.com (Stichwort), Archiv PR (Stichwort) 50 service gesundheit Termine, Termine … 18. November 2016 Bundesweiter Vorlesetag Vorlesen fördert Sprachverständnis, Kreativität und Lesevermögen. Darum engagiert sich die AOK Bremen/Bremerhaven bei der Stiftung Lesen und unterstützt den „Bundesweiten Vorlesetag“. AOK-Mitarbeiterinnen lesen diesmal mit Unterstützung in einer Bremer Flüchtlingsunterkunft vor – auf deutsch und dari (persisch). www.vorlesetag.de 25. November 2016 Klimahaus-Lauf Der Lauf führt einmal um die ganze Welt: die kühlen Schweizer Alpen hinauf, über den heißen Wüstensand, durch den nächtlichen Regenwald, durch das Eis der Antarktis und entlang des Südseestrands. Auf 1.000 Metern geht es durch die Klimazonen der Erde – alles innerhalb der Ausstellung im Bremer Klimahaus. Dabei kann als Einzelstarter oder als Team gestartet werden. Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an lauferfahrene Profis, sondern an alle Interessierten ab 16 Jahre. Die AOK Bremen/Bremerhaven, die den Lauf unterstützt, ist auch wieder mit einem Team dabei. Startschuss ist um 19 Uhr. www.klimahaus-bremerhaven.de/lauf 04. Dezember 2016 AOK-Kindertag Familien mit Kindern von null bis sechs Jahren sind herzlich willkommen zum AOK-Kindertag bei Bremen 1860 (14.30-17.30 Uhr). Der Eintritt ist frei. Wir möchten zusammen singen, toben, turnen und Spaß haben. Sportlehrer Arne Truhart- Tschorn wird auf der Bühne Kinder-Bewegungslieder singen. Wir feiern zusammen den zweiten Advent und zünden gemeinsam die zweite Kerze am Adventskranz an. Eine Cafeteria lädt mit Kaffee und Kuchen zum Entspannen ein. Diverse Kindergruppen aus dem Verein zeigen, was sie können. Am Ende der Veranstaltung bekommt jedes Kind eine süße Überraschung. www.bremen1860.de 30. Dezember 2016 Amateur-Hallenfußballturnier In der Bremer ÖVB-Arena findet wieder das beliebte Familien-Fußballfest des Bremer Fußball-Verbandes, das Lotto-Hallenturnier um den Sparkasse Bremen-Cup statt. Dabei treten die besten Amateurmannschaften des Bremer Fußball-Verbandes gegeneinander an und das bunte Rahmenprogramm in der Halle und im Foyer der ÖVB-Arena machen das Turnier wieder zu einem Fest für Jung und Alt. Dazu gibt es viele Gewinnspiele und Mitmachaktionen, unter anderem von der AOK Bremen/Bremerhaven. www.bremerfv.de Januar bis März 2017 37. AOK-Winterlaufserie Die AOK Bremen/Bremerhaven, Sport Ziel und der Bremer Marathon Club laden auch 2017 zur AOK-Winterlaufserie ein. Im Rahmen von drei Läufen (8. Januar, 5. Februar und 5. März) führt der Parcours durch den Bremer Bürgerpark. Start und Ziel der Läufe ist der Marcus-Brunnen. Anmelden kann man sich ab sofort. www.sport-ziel.de 04. Januar 2017 Die kleine Meerjungfrau – das Musical Seit nun mehr fast 30 Jahren begeistert Disneys Version »Arielle« von Hans Christian Andersens Märchen über die spannende Unterwasserwelt der kleinen Meerjungfrau. Nun ist die Geschichte von der Begegnung zweier Welten und der Sehnsucht nach dem Unbekannten als fantasievolles Familien-Musical zu erleben - für Jungs und Mädchen ab vier Jahren und für alle, die das Kind in sich zumindest für ein paar Stunden einmal wieder zum Leben erwecken wollen. Natürlich mit Happy End. Die AOK Bremen/Bremerhaven unterstützt die Veranstaltung am 4. Januar um 16 Uhr in der Bremer Glocke. AOK-Versicherte erhalten bei Vorlage der Gesundheitskarte zwei Euro Rabatt auf die Eintrittskarte. www.glocke.de TIPPS FÜR LÄUFER: Im Rahmen des AOK-Angebotes »300 Euro Plus« erstatten wir einmal im Jahr 80 Prozent der Kosten für eine sportärztliche Untersuchung – für alle, die sich vor einem Lauf noch mal durchchecken lassen möchten. Ein individuelles Lauftrainingsprogramm für sechs Monate gibt es in dem Online-Programm »Laufend in Form«. Die App »AOK-Fitnessmanager« zeichnet Trainingszeiten, Geschwindigkeit und zurückgelegte Strecke auf. AOK-Mitglieder, die am Prämienprogramm teilnehmen, können sich für die Teilnahme an Laufveranstaltungen und für »Laufend in Form« Punkte sichern. Weitere Infos unter www.aok.de/bremen. 2016-2017


LAUFPASS 04/2016
To see the actual publication please follow the link above