Seite auswählen

Werbung

Zeigen Sie Flagge!

Zeigen Sie Flagge!

Unternehmen aus Bremen und Bremerhaven bangen auf Grund der ausbleibenden Kunden durch die Corona-Krise um ihre Existenz. (Foto: AOK Bremen/Bremerhaven)

Unternehmen aus Bremen und Bremerhaven bangen auf Grund der ausbleibenden Kunden durch die Corona-Krise um ihre Existenz. Einige Geschäfte müssen noch geschlossen bleiben – Gesundheitsschutz geht vor.

Aber Einkaufen ist auch lokal weiterhin möglich: Die Plattformen www.jetzt-kaufen-in-bremerhaven.de & www.jetzt-kaufen-in-bremen.de bieten Unternehmen aus Handel, Dienstleistungen und Gastronomie die Möglichkeit, ihre Kundinnen und Kunden über ihre individuellen Angebote zu telefonischen oder elektronischen Bestellservices und Liefermöglichkeiten zu informieren.

Die Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven hat beide Plattformen als kostenfreien Service für ihre Mitgliedsunternehmen auf den Markt gebracht, denn trotz geschlossener Ladentüren sind zahlreiche Unternehmen telefonisch oder online weiterhin präsent, bieten Beratung an und liefern ihre Waren direkt zu ihren Kundinnen und Kunden nach Hause.

Die Initiative für die Plattformen ist in Kooperation mit der Nordsee-Zeitung und dem Weser-Kurier entstanden und wird unterstützt vom Arbeitskreis der Werbe- und Interessengemeinschaften der Handelskammer Bremen und der Marketinginitiative Bremerhavener Quartiere (MBQ).

Und auch die AOK Bremen/Bremerhaven wirbt für die Maßnahme, um die Wirtschaft im Land Bremen zu unterstützen und für die Arbeitgeber, Angestellten und Selbständigen »Flagge zu zeigen«. Also, schauen Sie mal auf den Plattformen vorbei und finden Sie altbekannte und unter Umständen auch für Sie neue Läden!

Aktuelle Ausgabe

Mediadaten

Anzeige

Anzeige

Anzeige

X