Seite auswählen

Werbung

Grünzeugs to go

Grünzeugs to go – Frisches Obst und Gemüse direkt vom Erzeuger (Fotos: Marlies Menger)

Frisches Obst und Gemüse direkt vom Erzeuger

Am Stadtrand von Bremerhaven steht ein kleines Holzschränkchen an der Straße, wie man es eher aus ländlichen Gegenden kennt. Es ist gefüllt mit allerlei Obst und Gemüse aus der eigenen Herstellung des Hofes der Familie Köster. Kunden können sich hier nehmen, was sie brauchen und bezahlen den vorgesehenen Preis – ganz auf Vertrauensbasis.

Vertrauen haben haben die Kunden auch in die Qualität der Erzeugnisse von Britta Köster. In dem kleinen Selbstbedienungsladen am Fehrmoorweg finden nur Nahrungsmittel ihren Platz, die den Ansprüchen der Landwirte auch gerecht werden. Dabei legen sie, gemäß Bio-Richtlinien, großen Wert auf eine hohe Qualität ihrer Erzeugnisse und eine nachhaltige Landwirtschaft. „Bei allem ist es uns wichtig, keine Pestizide und nur natürlichen Dünger zu verwenden. Wir bieten gesunde hochwertige Nahrungsmittel an, wobei wir größtmögliche Schonung von Boden, Wasser und der Natur im Allgemeinen berücksichtigen.“ Das Ziel ist es die Erzeugung komplett auf BIO umzustellen. Anhand einer Kreislaufwirtschaft wird alles, was für die Herstellung der verschiedenen Produkte gebraucht wird, selbst produziert. So wird selbst angebauter Weizen, den man übrigens auch kaufen kann, als Tierfutter verwendet und nur Mist aus dem eigenen Betrieb und biologischer Dünger auf die Felder aufgebracht. Das Saatgut und Pflanzkartoffeln bezieht der Hof vom Biogroßhandel oder baut diesen selbst an „Es ist wichtig für uns, genau nachvollziehen zu können, wo unsere Erzeugnisse herkommen, damit wir sie auch guten Gewissens unseren Kunden anbieten können“, erklärt Köster.

Das Angebot möchte Britta Köster nicht an die große Glocke hängen, solange sie einer größeren Nachfrage nicht gerecht werden können. „Wir befinden uns noch in der Aufbauphase, wir wollen erst mal unsere Möglichkeiten ausloten und schauen, ob wir mit der Produktion hinterherkommen. Aber es ist natürlich schön zu sehen, dass unser Angebot so gut angenommen wird, das bestätigt uns in unserer Arbeit und motiviert uns, weiterzumachen“, sagt Köster.

Im Jahr 2013 haben Britta Köster und ihr Mann den Hof in dritter Generation übernommen. Angefangen mit dem Verkauf von Heu kamen im darauffolgenden Jahr die ersten Kartoffeln hinzu. Seitdem erweiterten sie schrittweise ihr Sortiment und bieten seit 2015 saisonales Gemüse und Obst sowie Eier an. Auch wenn das Leben als Landwirte ihr und ihrer Familie oft einiges abverlangt, sind sie glücklich mit dem, was sie tun. „Das schönste Gefühl ist es, nach der Saat die Pflanzen beim Wachsen zu beobachten und am Ende bei der Ernte das Ergebnis zu sehen.“

Auf dem Hof haben auch viele Tiere ein Zuhause gefunden. Neben den mittlerweile 30 Hühnern zählen zwei Pferde, drei Schafe und zwei Schweine zum tierischen Inventar – und natürlich dürfen auch Hund und Katze im landwirtschaftlichen Idyll nicht fehlen. Außer Eiern gibt es aber keine Tierprodukte, stellt Köster klar. „Die Schweine sind lediglich dazu da, Obst und Gemüse zu vertilgen, welches nicht mehr verkauft werden kann und sie lieben ihren Job“, sagt sie lachend. (bg)

GRÜNZEUGS
Fehrmoorweg 17 | 27578 Bremerhaven | Telefon: 0471/67295
WWW.GRUENZEUGS-BHV.JIMDOFREE.COM

Aktuelle Ausgabe

Mediadaten

Anzeige

Anzeige

Anzeige

X