Seite auswählen

Ukraine: Grundeinkommen für Gentherapierte

Ukraine: Grundeinkommen für Gentherapierte
Illustration: BOLDG / Shuttersock.com

Der US-Vasallenstaat testet das neue digitale Sklavengeld

Das faschistische Regime in der Ukraine hat auftragsgemäß mit der Umsetzung der digitalen Vollkontrolle des Volkes begonnen. Es führt das an den genetischen Status gekoppelte Grundeinkommen ein. Das Einkommen kann über eine spezielle Karte für vorgegebene Produkte eingesetzt werden. So wird also der US-Vasall Ukraine die NWO für den Westen eröffnen.

Das Team des Ministeriums für digitale Transformation hatte bereits im Dezember den technischen Teil der Serviceimplementierung für die neue ID entwickelt. Eine Woche vor dem offiziellen Start von ePidtrymka hat das Ministerium ein Pilotprojekt für den Dienst gestartet. Mehr als 4,5 Millionen Ukrainer hatten sich dafür registriert, 4,1 Millionen Sonderkarten wurden in der Bank ausgestellt. 2,7 Millionen Ukrainer haben bereits einen Antrag auf Leistungen gestellt.

Wer 1.000 UAH erhalten will, muss ukrainischer Staatsbürger und über 18 Jahre alt sein und einen „grünen“ Impfpass in der Diia-App haben. „Zum ersten Mal in der Welt wird ein solch innovativer Service technisch umgesetzt. Das Team des Ministeriums für digitale Transformation hat die Mechanik unabhängig entwickelt. Wir haben auf der ganzen Welt nach verschiedenen Optionen gesucht, aber festgestellt, dass es sie noch nicht gibt. Wir haben einen Algorithmus entwickelt, so dass eine Person nicht irgendwo hingehen muss, um eine Dienstleistung zu beantragen oder Geld zu erhalten, sondern alles geschieht automatisch. Nur ein paar Klicks, um die Karte zu öffnen und sich für den Dienst zu registrieren. Sie erhalten 1.000 UAH ohne Kontakt mit anderen Menschen und Behörden, was inmitten einer Pandemie von größter Bedeutung ist“, sagte Mykhailo Fedorov, stellvertretender Premierminister und Minister für digitale Transformation der Ukraine.

Die Karte wird sowohl online als auch offline in der Bankfiliale kostenlos ausgestellt. Es ist nicht möglich, ein bestehendes Konto zu verwenden. Der Antrag muss in der Diia-Anwendung (ID-App) eingereicht werden, vorausgesetzt, der Antragsteller verfügt über ein „grünes“ COVID-Zertifikat mit zwei Impfdosen.

Die Cyberpolizei wird alle verdächtigen Situationen und Zahlungen genau überwachen.

Alles kann man mit dem Grundeinkommen aber nicht bezahlen. „Bitte beachten Sie, dass ein Zertifikat, das Sie über das Diia-Portal erhalten haben, oder ein Papierzertifikat von einem Hausarzt nicht für die Zahlung in Frage kommt. Sie können das Geld für Bücher, Fitnessstudios, Kino-, Theater-, Museums- und Konzertbesuche oder Transportmittel in der gesamten Ukraine ausgeben. Erfahren Sie mehr darüber, wie ePidtrymka in Diia funktioniert, auf der Website – https://e-aid.diia.gov.ua.“

Wie an vielen Stellen der NWO beschrieben, wird nicht verbrauchtes Geld aufgelöst – sparen wird unmöglich gemacht. Menschen werden zu Tagelöhnern ohne Sparoptionen degradiert, ein Ausbruch aus dem Abhängigkeitsverhältnis funktioniert damit nicht mehr: „Das Geld wird für 4 Monate ab dem Datum des Erhalts zur Verfügung gestellt. Wenn sie es in dieser Zeit nicht ausgegeben werden, wird das Konto geschlossen. Das Geld kann sowohl online als auch offline ausgegeben werden, aber nur für die oben genannten Kategorien ukrainischer Unternehmensdienstleistungen. Die Banken erkennen die Kategorie, wenn Sie mit der Karte unter Verwendung des MCC-Codes zahlen.“

Klaus Schwab von der globalistischen Terrororganisation WEF und der ukrainische Präsidentendarsteller Wolodymyr Selenskyj

Weiter heisst es in der offiziellen Meldung: „Dabei handelt es sich um einen Code, der der Verkaufsstelle zugewiesen wird und die Ausrichtung ihres Geschäfts kennzeichnet. Wenn Sie mit einer eSupport-Karte bezahlen, muss diese mit einem der in der Resolution angegebenen Codes übereinstimmen. Wenn das Geschäft in einer anderen Kategorie registriert ist, können Sie keine Zahlung vornehmen. Cashbacks in Banken funktionieren nach diesem Prinzip. Es ist nicht möglich, Geld für nicht aufgeführte Kategorien von Waren und Dienstleistungen auszugeben, auf eine andere Karte zu übertragen oder Bargeld abzuheben. Beachten Sie, dass dieses Programm ausschließlich in der Diia-Anwendung funktioniert. Lassen Sie sich daher nicht von Betrügern täuschen, die Ihnen anbieten, Geld anderswo auszugeben oder Geld von der Karte in Bargeld umzuwandeln. Die Cyberpolizei wird alle verdächtigen Situationen und Zahlungen genau überwachen.

Regierungsmitteilung (12/21) https://www.kmu.gov.ua/en/news/sogodni-oficijnij-start-proektu-yepidtrimka-yak-podati-zayavku-na-otrimannya-1000-grn-u-zastosunku-diya

Der Startschuss im Februar: https://www.kmu.gov.ua/en/news/vidsogodni-za-programoyu-yepidtrimka-ukrayinci-zmozhut-oplatiti-komunalni-poslugi

Die banekn und das digitale Sklavengeld: Auch die Raiffeisengruppe ist dabei: https://raiffeisen.ua/en/privatnim-osobam/rahunokk/cards-raif/ye-pidtrymka.

Eigeninformation der Bank: Seit Oktober 2005 ist die Raiffeisen Bank Teil der Raiffeisen Bank International AG Gruppe, Österreich. Die Bank bietet eine breite Palette von Standard- und modernen Bankdienstleistungen an, die von mehr als 2,5 Millionen Kunden genutzt werden. Laut der auf Marktforschung spezialisierten GfK-Ukraine liegt der Ruf der Raiffeisen Bank über dem Marktdurchschnitt. Die Bank ist bestrebt, die Qualität des Kundenservices weiter zu verbessern. Dabei nutzt sie ihre eigene Erfahrung und die anderer Tochtergesellschaften der Raiffeisen Bank International Gruppe sowie die neuesten Technologien.

3 Bemerkungen

  1. Lieber Wolfgang,
    meinen Dank fuer diese Information. Das ist wirklich heftig.
    Ich frage mich nur, wie dies heute dort umgesetzt werden soll und koennte? So wie ich das sehe, war es nur ein Wunschtraum, der sich in den letzten 3 Wochen in Nebel aufgeloest hat.

    Antworten
    • Wenn nicht whärend (intruierten) Kriegszuständen, die eine Währung crashen, um eine andere einzuführen, wann dann?

      Immer mehr Menschen werden vom Staat Grundeinkommen benötigen und wehe wenn du aufgrund von nicht anerkannten Impfschäden, deine Booster die nächsten Jahre nicht vorweisen kannst… Ja, es hat auch was mit Genozid an der weißen Bevölkerung zu tun (8% der Menschheit)…

      Antworten
      • >>… Ja, es hat auch was mit Genozid an der weißen Bevölkerung zu tun (8% der Menschheit)…<<

        Nein, hat es nicht. Sind ja weiße, die das anrühren. Also bissel mitdenken, Leute!

        Antworten

Trackbacks / Pingbacks

  1. Was andere Medien sagen - […]   (23.3.22) Das faschistische Regime in der Ukraine hat auftragsgemäß mit der Umsetzung der digitalen Vollkont… […]
  2. Aktuelle Empfehlungen – was andere Medien sagen - […]   (23.3.22) Das faschistische Regime in der Ukraine hat auftragsgemäß mit der Umsetzung der digitalen Vollkont… […]
  3. Ukraine: Grundeinkommen für Gentherapierte | LAUFPASS.com – Kon/Spira[l] - […] LAUFPASS | Das Magazin für Nachdenkliche in bewegten Zeiten — Weiterlesen laufpass.com/politik/ukraine-grundeinkommen-fuer-gentherapierte/ […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.