Seite auswählen

Werbung

Niedersachsens schönste Seite – die Wurster Nordseeküste

Niedersachsens  schönste Seite – die Wurster Nordseeküste

Foto: fokke baarssen/shutterstock.com

Hier laden ganzjährig Schwimmbäder, Museen, Leuchttürme, Kutterhäfen und viel Mee(h)r dazu ein, allein oder von der ganzen Familie entdeckt zu werden. Immer aufs Neue schafft es dieser Küstenabschnitt, seine Besucher – Klein wie Groß – zu begeistern und durch seine einzigartige Landschaft zu bestechen. 

Alte Wehrkirchen, kleine Obst- und Gemüsestände am Straßenrand oder bunt verzierte Bauernhäuser auf sogenannten „Wurten“ gebaut, laden zu einem Spaziergang durch die naturbelassene Landschaft der Wurster Nordseeküste ein. Einzigartig sind auch die wunderschönen Grünstrände als natürliches Angebot an Freizeitaktivitäten in der Küstenregion. Das Landschaftsbild ist geprägt von Deichen, traditionellen Bauernhäusern, Denkmälern und dem wunderschönen Blick auf die Nordsee. Im Hinterland locken romantische Pfade zu wunderschönen Fahrrad-routen und warten versteckte Geheimnisse auf ihre Entdeckung. 

10 Jahre UNESCO-Weltnaturerbe

Ein bekanntes Highlight liegt direkt neben dem Kutterhafen Dorum-Neufeld: das Nationalpark-Haus Wurster Nordseeküste. Die reizvolle Lage des Hauses, direkt vor dem Deich, lädt geradezu zu Erkundungen des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer ein, welcher in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum als UNESCO-Weltnaturerbe feiert.

In einer interaktiven Ausstellung wird über den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer informiert. Schauaquarien bieten einen spannenden Einblick in das Ökosystem Wattenmeer und seine Bewohner. Darüber hinaus hat das Nationalpark-Haus diverse Bildungsangebote und Führungen im Programm. Während einer Wattführung kann das Watt mit seinen interessanten und zum Teil erstaunlichen Bewohnern unmittelbar erkundet werden. Dabei versucht das Team des Nationalpark-Hauses, die Besucher für das Motto des Nationalparks „Natur Natur sein lassen“ zu gewinnen. Schulklassen und Gruppen finden im Nationalpark-Haus altersentsprechende Veranstaltungen, beispielsweise zu Salzwiesen und der Ökologie des Wattes. Dem Team liegt dabei besonders am Herzen, die Natur erfahrbar zu machen und die Menschen zu faszinieren. Denn nur was bekannt ist und begeistert, wird man auch schützen. Das Nationalpark-Haus ist zudem anerkannter außerschulischer Lernort für BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung). In naher Zukunft soll es zudem Bildungsangebote zu den Auswirkungen von Plastikmüll im Meer, sowie Beifang geben. 

Wer den einzigartigen und immer im Wandel begriffenen Lebensraum Wattenmeer erleben und kennenlernen möchte, findet ganzjährig im Nationalpark-Haus Wurster Nordseeküste jede Menge spannende Unterhaltung und im und am Wattenmeer eine einzigartige Naturlandschaft.

www.nationalparkhaus-wursternordseekueste.de

Aktuelle Ausgabe

Anzeige

Anzeige

X