Völkermord

Pfizers geheime Dokumente offenbaren den Völkermord durch die mRNA-/Nanolipid-Injektionen, die von Pfizer und den MittĂ€tern in der Politik als „Impfung“ bezeichnet werden. Die TĂ€ter wollten die Informationen 75 Jahre unter Verschluss halten, um ihre Verbrechen zu kaschieren. Ein texanisches Gericht entschied jedoch zu Gunsten der unabhĂ€ngigen Organisation „Public Health and Medical Professionals for Transparency“ und erzwang die Herausgabe der Pfizer-Dokumente.