Seite auswählen

Kategorie: Gesellschaft

Intelligenter Wahnsinn

Die „Eliten“ verstehen sich selbst als das Zentrum der Welt. Alle anderen Lebewesen erhalten ihre Daseinsberechtigung gemäß ihrer Nützlichkeit oder Schädlichkeit für die Weltenlenker. Ein gewisser Prozentsatz an Normalbürgern wird gebraucht: als Dienstleister, quasi um den Betrieb aufrecht zu erhalten. Aber was tun mit dem wachsenden Heer der Überflüssigen?

Weiterlesen

Nazi Faser will Kritik verbieten

Die „Innenministerin“ will Demonstrationen gegen ihre Politik, die ihrer Regierung gemachte Energiekrise und andere strategische „Erfolge“ ihrer Koalition verbieten lassen. Kritiker sollen vom Staatsschutz überwacht werden. Eine Analyse und ein Kommentar von Ex-BILD-Chef Julian Reichelt.

Weiterlesen

ID 2020 – die totale Überwachung

Die Organisation ID2020 in New York arbeitet an einer transnationalen digitalen Identität für jeden Menschen, die möglichst alle Daten umfassen soll. ID2020 ist eine Allianz von Hightech-Konzernen wie Microsoft, der Rockefeller-Stiftung, großer Hilfsorganisationen und der von Bill Gates finanzierten Impfallianz GAVI. Zu den Kooperationspartnern zählen die US-Regierung, die EU-Kommission und das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR. Das Ziel: Mit Gesicht, Iris und Fingerabdruck sollen wir uns ausweisen und auf Anforderung Daten freigeben.

Weiterlesen

Das Bauernopfer

Die massiven Bauernaufstände in den Niederlanden sind den BRD-System-Medien keine Berichte wert. Die Bauern im Nachbarland wehren sich gegen die Vernichtung ihrer Existenzen aufgrund ideologischer Politisierung des Landwirtschaft. Ein Beitrag von Ernst Wolff.

Weiterlesen

Die Totalisierung des Westens

Der US-Block scheitert. Sein Ziel, den Osten und den globalen Süden zu destabilisieren, mobilisiert die Unterdrückten im ehemals unipolaren System. Und während außerhalb des US-Blocks friedvolle Annäherungen gesucht werden, wird der ehemals liberale Westen zunehmend totalitär. Mit aller Gewalt – und einer polnischen Sonderrolle.

Weiterlesen

Die Freiheit hat die westliche Welt verlassen

Viele Länder des vermeintlich demokratischen Westens sind längst zu partiellen Diktaturen mutiert. Zensur, Diskriminierung, Berufsverbote, Verfolgung, juristische und tatsächliche Bedrohung sind Alltag in Europa und den USA geworden. Ein Zwischenruf von EX-US-Minister P.C. Roberts.

Weiterlesen

Die Welthungerspiele haben begonnen

Die augenblickliche Hungerkrise ist nicht von Russland geschaffen. Sie ist aber auch kein Zufall. Sie ist eine Waffe, die der US-geführte Westen im aktuellen Weltkrieg einsetzt, um die Weltmacht zu erhalten und auszubauen, sowie den Einfluss auf der Südhalbkugel auszudehnen. Ein Spiel mit hohem Risiko.

Weiterlesen

Die verfassungskonforme Revolution

Solange das deutsche Volk sich nicht aus der fürsorglichen erdrückenden Umarmung der etablierten Parteien, dieser Parteienoligarchie, befreit, wird das Verhängnis weiter seinen Lauf nehmen. Die Beglückungsphantastereien der Parteien werden erst am ultra posse nemo obligatur (Unmögliches zu leisten ist niemand verpflichtet) scheitern; denn Unmögliches zu leisten, wird selbst dem untertänigen deutschen Volk nicht gelingen.

Weiterlesen

Das Eigentor

Die Sanktionsaggressionen des US-gesteuerten Westens gegen Russland sind ein Boomerang. Sie zerstören die Europäische Wirtschaft und treiben Russland noch weiter in Richtung China. Die Zerstörung Europas war immer ein Ziel des US-Hegemons. Jetzt ist er nah dran, es zu erreichen.

Weiterlesen

POLITISCHER GESINNUNGSSCHUTZ

Das neofaschistische Deutschland geht seinen Weg ins Verderben konsequent. Es schleift die Grundrechte, die Freiheit. Der Verfassungsschutz ist ein Staatsschutz geworden. Die Vergleiche zu anderen totalitären Systemen sind schwammige Delikte – wie die „Deligitimierung des Staates“. Wer mit dem neuen Faschismus unzufrieden ist und dies äußert, ist ein Staatsfeind. DDR – Peanuts, Brave New World – Peanuts. Was jetzt passiert, hat ganz andere Dimensionen und ist der Auftakt für die totale Kontrolle.

Weiterlesen
Wird geladen