Seite auswählen

Schwangere „impfen“?

Schwangere „impfen“?
Foto: Marina Demidiuk / Shutterstock.com

Dr. Ronald Weikl über die umstrittene Injektion des experimentellen mRNA-Gentherapeutikums für Schwangere. Kurzes Video mit klaren Aussagen zu Nutzen und Risiken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf der Seite www.youtube.com / de gelten die Datenschutzregelungen des Plattformanbieters.

Weitere Informationen:

„Schwangere Frauen waren von allen Zulassungsstudien für die neuen gentechnischen Impfstoffe ausgeschlossen. Trotzdem wird es jetzt empfohlen. Es gibt mittlerweile zumindest eine Studie im New England Medical Journal über mögliche Probleme und diese lässt Vorsicht angebracht erscheinen.“ —> weiterlesen auf: https://tkp.at/2021/07/05/studie-corona-impfung-von-schwangeren-fuehrt-zu-hohem-prozentsatz-von-fehlgeburten/

Eine der schwierigsten Impfentscheidungen bei COVID-19-Impfungen betrifft die Impfung Schwangerer und Stillender: ein von praktisch allen deutschen frauenheilkundlichen Berufsverbänden konsentiertes Positionspapier empfiehlt nachdrücklich die priorisierte Impfung Schwangerer und Stillender (DGGG 2021), die STIKO hingegen empfiehlt die generelle Impfung in der Schwangerschaft ausdrücklich nicht (STIKO 2021). Wie ist die Faktenlage? https://www.impf-info.de/82-coronoia/344-covid19_schwangerschaft.html

Zusammenstellung: Wolfgang Jeschke

Trackbacks / Pingbacks

  1. Schwangere “impfen”? | LAUFPASS.com – Kon/Spira[l] - […] LAUFPASS | Das Magazin für Nachdenkliche in bewegten Zeiten — Weiterlesen laufpass.com/corona/schwangere-impfen/ […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.