Seite auswählen

Die globale Lüge

Die globale Lüge
Foto: javogarciaphotography / Shutterstock.com

Im Rubikon-Exklusivinterview führt der Lungenfacharzt und ehemalige SPD-Politiker Dr. Wolfgang Wodarg aus, wie derzeit eine neue Weltordnung errichtet wird.

von Flavio von Witzleben, Wolfgang Wodarg

Die globale Pandemie erscheint auf den ersten Blick wie ein „schwarzer Schwan“, ein unerwartetes Ereignis, das die globale Ordnung auf den Kopf stellt. Jedoch deuten einige Anzeichen darauf hin, dass die Corona-Pandemie für manche Akteure nicht unerwartet kam — Stichworte sind unter anderem das „Event 201“ oder das „Lockstep Szenario“ der Rockefeller-Stiftung. Mit der Veröffentlichung des „Great Reset“-Konzepts des Weltwirtschaftsforums ist nun ein weiterer „Player“ hinzugekommen, der scheinbar das Ziel verfolgt, die Post-Corona-Zeit nach den Interessen einer kleinen Elite umzubauen. Demokratische Prozesse und rechtsstaatliche Normen spielen in diesen Überlegungen eine untergeordnete Rolle. Zeit, sich diesen Entwicklungen entgegenzustellen. Flavio von Witzleben im Gespräch mit Dr. Wolfgang Wodarg, dem Autor des kürzlich im Rubikon-Verlag erschienenen Bestsellers „Falsche Pandemien“.

Wer sich mit den Werten der Demokratie, der Wissenschaftlichkeit und des Liberalismus identifiziert, müsste bei den gegenwärtigen Ereignissen rund um die massivsten Einschränkungen der Grundrechte in der jüngeren Geschichte der Bundesrepublik eigentlich auf die Barrikaden gehen und diese Missstände anprangern. 

Doch im Gegenteil scheint der gesellschaftliche Konsens darauf zu beruhen, dass wir es gegenwärtig mit einer völlig neuen Situation zu tun hätten und derartige Maßnahmen daher sinnvoll und angemessen seien. Auch die Sicherheit und Wirksamkeit der teils experimentellen Impfstoffe wird medial immer wieder beteuert. Im Interview mit Rubikon erläutert Dr. Wodarg, wie der Wert einer 95-Prozent-Wirksamkeit zustande kommt und führt aus, wie wichtig der Unterschied zwischen relativer Risikoreduktion (RRR) und absoluter Risikoreduktion (ARR) ist. 

Dr. Wodarg betont im Interview, dass die gegenwärtige Verabreichung eines Impfstoffes mit vollkommen unbekannten Langzeitfolgen ein Verbrechen an den Menschen ist und arbeitet auf, wie es soweit kommen konnte. Überdies geht er auf die verbotene „Gain of Function“-Forschung ein, die jahrelang unter Federführung von Dr. Anthony Fauci über das nationale Gesundheitsinstitut (NHI) finanziert wurde. 

Wie Dr. Wodarg derartige Ereignisse einschätzt und wieso er als Spitzenkandidat für die Partei dieBasis kandidiert, erfahren Sie im Interview mit Rubikon. 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.bitchute.com zu laden.

Inhalt laden


https://www.bitchute.com/embed/dI1l9TGksmcB/

Flavio von Witzleben im Gespräch mit Wolfgang Wodarg

Flavio von Witzleben, Jahrgang 1992, arbeitet als freier Journalist für den Rubikon. Er studierte 7 Jahre in Mainz, Witten und Granada Philosophie, Geschichte und Politik. Seine kritische Haltung den Medien und der Politik gegenüber entwickelte er 2014 während der Ukraine-Krise, mit welcher er sich auch in vielen publizierten Artikeln befasste. Seit März 2020 hat er neben Jens Lehrich die Videoredaktion übernommen und führt hierbei Interviews für den Rubikon. Gäste waren unter anderem Dr. Sucharit Bakdhi, Dirk Müller oder Dr. Daniele Ganser. Er ist außerdem Mitglied der Jugendredaktion und schreibt für die Kolumne „Junge Federn“.

Wolfgang Wodarg, Jahrgang 1947, ist Internist und Lungenarzt, Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin sowie für öffentliches Gesundheitswesen und Sozialmedizin. Er arbeitete unter anderem als Amtsarzt in Schleswig-Holstein, Lehrbeauftragter an Universitäten und Fachhochschulen sowie Vorsitzender des Fachausschusses für gesundheitlichen Umweltschutz bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein. 2009 initiierte er in Straßburg den Untersuchungsausschuss zur Rolle der Weltgesundheitsorganisation bei der Schweinegrippe.

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen. Der vorliegende Text erschien zuerst im „Rubikon – Magazin für die kritische Masse“. Da die Veröffentlichung unter freier Lizenz (Creative Commons) erfolgte, übernimmt der LAUFPASS diesen Text in der Zweitverwertung und weist explizit darauf hin, dass der Rubikon wie viele andere freie Medien auf Spenden angewiesen ist und Unterstützung braucht.

Trackbacks / Pingbacks

  1. Doktor-Wodarg-Update – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda - […] Die globale Lüge 20.06.2021, 12:35 Uhr. LAUFPASS.com – https: – Im Rubikon-Exklusivinterview führt der Lungenfacharzt und ehemalige SPD-Politiker Dr.…
  2. Die globale Lüge | LAUFPASS.com – Kon/Spira[l] - […] LAUFPASS | Das Magazin für Nachdenkliche in bewegten Zeiten — Weiterlesen laufpass.com/corona/die-globale-luege/ […]
  3. Dr. Wodargs Buch „Falsche Pandemien“ auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste eingestiegen – Aktuelle Nachrichten - […] Die globale Lüge 20.06.2021, 12:35 Uhr. LAUFPASS.com – https: – Im Rubikon-Exklusivinterview führt der Lungenfacharzt und ehemalige SPD-Politiker Dr.…
  4. Dr. Wodargs Buch „Falsche Pandemien“ auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste eingestiegen – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda - […] Die globale Lüge 20.06.2021, 12:35 Uhr. LAUFPASS.com – https: – Im Rubikon-Exklusivinterview führt der Lungenfacharzt und ehemalige SPD-Politiker Dr.…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.