Seite auswählen

Die Freiheit hat die westliche Welt verlassen

Die Freiheit hat die westliche Welt verlassen
Foto: Ron Adar / Shutterstock.com

von Paul Craig Roberts

Dr. Simone Gold, die Gründerin von America’s Frontline Doctors, einer Gruppe, die einer großen Zahl von Amerikanern das Leben gerettet hat, indem sie Covid-Patienten mit Ivermectin und Hydroxychloroquin behandelte, während Big Pharma und seine gefangenen Krankenhäuser und das Biden-Regime eine große Zahl von Amerikanern durch Nichtbehandlung und mit Beatmungsgeräten, Remdesivir und mRNA-„Impfstoffen“ töteten, wurde zu zwei Monaten Gefängnis und einer Geldstrafe von 10.000 Dollar verurteilt.

Die vorgeschobene Begründung ist, dass sie das Kapitol durch die von der Polizei geöffnete Tür betreten hat, nicht um gegen die gestohlenen Wahlen zu protestieren oder aufzubegehren, sondern um eine Warnung vor den Covid-Zwangsmandaten auszusprechen, was sie auch tat.

Sie wurde angeklagt, ein Gebäude mit Zugangsbeschränkung betreten zu haben – wohlgemerkt, die Hallen der Demokratie, das Haus des Volkes, sind ein Gebäude mit Zugangsbeschränkung -, gewaltsam eingedrungen zu sein und sich ungebührlich verhalten zu haben.

Dr. Gold drückte ihr Bedauern darüber aus, dass sie das Kapitol betreten hatte, was eine Voraussetzung dafür war, dass die Nazijustiz sie nicht zu 20 Jahren oder zum Tode verurteilte, weil sie Leben gerettet hatte. Dr. Gold wird, wie so viele andere Ärzte, wie Dr. Pierre Kory ( https://stevekirsch.substack.com/p/they-are-trying-to-revoke-dr-pierre?utm_source=email ) und Dr. Peter McCullough, dafür bestraft, dass sie sich in die Profite von Big Pharma eingemischt haben, die mit Fauci und anderen NIH-Beamten geteilt werden, die als Marketingspezialisten nicht der öffentlichen Gesundheit, sondern Big Pharma dienen.

Die Macht eines durch und durch korrupten Big Pharma über das American Board of Internal Medicine, Ärzten, die Leben gerettet haben, indem sie nicht den Covid-Protokollen von Big Pharma gefolgt sind, die Zulassung zu entziehen, ist außergewöhnlich. Es beweist, dass es in den Vereinigten Staaten keine unabhängige Medizin gibt. Big Pharma hat die Kontrolle darüber, wer Medizin praktiziert und wie Medizin praktiziert wird.

Die Vereinigten Staaten selbst sind so nazifiziert, dass es kein Wunder ist, dass die USA die ukrainischen Nazis unterstützen. Im „Land der Freiheit“ können sich Eltern nicht einmal bei den Schulbehörden über die Indoktrination ihrer Kinder unter dem Deckmantel der „Bildung“ beschweren, ohne verprügelt und verhaftet zu werden. Wenn das nicht das Dritte Reich ist, was ist es dann?

Die Covid-Inszenierung hat uns gezeigt, dass es in der westlichen Welt kein einziges Land gibt, das an Freiheit und Menschenrechte glaubt. Jede „westliche Demokratie“ ist bereit, ihre Bürger zu täuschen und zu zwingen, genau wie Diktaturen es tun.


Paul C. Roberts: Er ist Ökonom und Publizist. Er war während der Regierung Reagan stellvertretender Finanzminister.

Das Stement von Roberts erschien unter dem Titel „Freedom Has Departed the Western World“ auf der Website des „Institute for Political Economie“: https://www.paulcraigroberts.org/2022/06/20/freedom-has-departed-the-western-world/

Trackbacks / Pingbacks

  1. Die Freiheit hat die westliche Welt verlassen | LAUFPASS.com – Kon/Spira[l] - […] LAUFPASS | Das Magazin für Nachdenkliche in bewegten Zeiten — Weiterlesen laufpass.com/gesellschaft/die-freiheit-hat-die-westliche-welt-verlassen/ […]
  2. Die Freiheit hat die westliche Welt verlassen | LAUFPASS.com – coronahysterie.blog - […] https://laufpass.com/gesellschaft/die-freiheit-hat-die-westliche-welt-verlassen/ […]
  3. Die Freiheit hat die westliche Welt verlassen – Welt25 - […] Quelle: […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.