Seite auswählen

Der Schmierstoff der Globalisten

Der Schmierstoff der Globalisten
Foto: CrizzyStudio / Shutterstock.com

Die Plattitüde lautet: Geld regiert die Welt. Je mehr Geld regiert, desto stärker wird die Regentschaft. Wenn Leute wie Bill „die Spritze“ Gates und seine Freunde Billionen in die Transformation der globalen Gesellschaft investieren, bleibt das nicht ohne Wirkung. Allerdings auch nicht ohne Spuren. Eine dieser Spuren ist die nachfolgend verfügbare Datei. Sie listet die zweifelhaften Wohltaten des Globalisten Gates auf. Darunter finden sich auch Spenden an Deutsche „Behörden“ wie das Robert-Koch-Institut, dessen Hauptaufgabe in der Plandemie die gezielte Desinformation der Bevölkerung zu sein scheint. Es erhielt rund 1 Million Dollar von Gates. Das US-Pendant CDC erhielt sogar knapp 3 Mio. Dollar. Public Private Partnership? Nein. Die Welt ist längst privatisiert. Behörden und Parlamente sind zu willfährigen Handlangern der Globalisten geworden.

von Wolfgang Jeschke

Ein Datei zum Selbersuchen. Wir verzichten darauf, Interpretationen an die Hand zu geben. Wer Excel oder eine kostenlose Variante davon nutzt, kann die Datei auch nach Begriffen durchsuchen. Beispielsweise nach „vaccine“ oder „germany“ oder „china“ oder „Robert“ – oder was auch immer.

Jeder kann sich seine eigenen Fragen stellen. Es wird Zeit, zu verstehen, dass Gates und seine Freunde keine Wohltäter sind, keine Philanthropen, keine Menschenfreunde. Sie sind die Transformatoren, die der Weltgemeinschaft ihre Vision von einem geordneten und beherrschten Planeten aufzwingen wollen.

Das Geld ist der Schmierstoff für ihr Unterfangen – und sie haben genug davon. In den letzten Jahren ließen sie von den durch sie beherrschten Regierungen/Nationalbanken Billionen Dollar und Euro drucken, um damit ihren Krieg gegen die Freiheit zu finanzieren.

Die bizarre Erfahrung der letzten Jahrzehnte zeigt, dass mit der Erfindung der Pseudophilanthropie eine verdeckte Korruption überflüssig wurde. Es geschieht im Sichtbaren: Den Milliardären werden die roten Teppiche ausgerollt, sie erhalten Einfluss auf allen Ebenen der Weltgesellschaft – obwohl sie weder mandatiert, noch qualifiziert sind. Die politische Kaste liegt den neuen Geld-Potentaten zu Füßen und verrät ihre Bürger. Und das ganz öffentlich.

Hier die Datei zum Download (vielen Dank an RS für die gute Zusammenstellung!):

2 Bemerkungen

  1. Die BMGF ist nicht die einzige Steuerungs-NGO. Da ist der Wellcome-Trust und das bunte Bündel NGOs was Mausfeld in seinen Vorträgen nennt sowie deren Techniken zur Untertanen-Haltung. Also die Techniken der Kognitationsforschung wie man sich Untertanen gefügig macht.

    Es gibt leider (für die echten Herrscher) die Tatsache, dass immer mehr hinterfragt wird, dass es immer mehr kritische Blogs gibt und die fehlerhaften Narrative und deren Framing immer mehr auffallen.

    Es ist wirklich die Frage, wie lange eine Herrschaft, die als Voraussetzung die Uninformiertheit der Beherrschten hat, noch überleben kann.

    Antworten
  2. Ja, ist so. Beweise? > „Thank you for leadership, Bill“ EU-Führerin Ursula von den Leychen…. Die etwas kleineren Nummern sind die noch „eigenständig“ agierenden Nationalstaaten, aber wer genauer hin sieht, erkennt auch hier: Das sind nur noch Inkassoinstitute, die den Leuten, die Werte durch Arbeit schaffen, deren Geld absaugen per Steuern, Abgaben, Gebühren, Bussgelder etc.pp. und nach oben transferieren… Und durch die Unwissenheit der untersten Ebene (auch gerne als „unnütze Esser“ bezeichnet in den höchsten Kreisen) in diesem Spiel ist der Erfolg der Eliten geradezu vorprogrammiert. Gibt es eine Lösung? Ich denke ja, aber erst, wenn der Hunger kommt und das gegenseitige Erschlagen…

    Antworten

Trackbacks / Pingbacks

  1. Der Schmierstoff der Globalisten | LAUFPASS.com – Welt25 - […] Quelle: […]
  2. Der Comedian und Gates – auch ein grünes Paar - […] auf allen Ebenen der Weltgesellschaft – obwohl sie weder mandatiert, noch qualifiziert sind. Lesenswert! Das könnte Sie auch […]
  3. Der Schmierstoff der Globalisten | LAUFPASS.com – Kon/Spira[l] - […] LAUFPASS | Das Magazin für Nachdenkliche in bewegten Zeiten — Weiterlesen laufpass.com/corona/der-schmierstoff-der-globalisten/ […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.