Seite auswählen

Corona? Gunnar Kaiser: „Es ist ein Kult!“

Corona? Gunnar Kaiser: „Es ist ein Kult!“
Foto: Rainer Fuhrmann / Shutterstock.com

In der Coronakrise stellte Gunnar Kaiser schon früh Fragen nach den Gründen und Hintergründen der Pandemie und ihrer gesellschaftlichen Auswirkungen. Fundiert, selbstkritisch und zugewandt, sucht er nach Antworten, analysiert er Konflikte und lenkt auch immer wieder den Blick auf Lösungen, die für das Individuum oder die Gesellschaft als Kollektiv zur Verfügung stehen. In seinem Beitrag „Es ist ein Kult“ liefert uns Kaiser den Versuch einer Antwort auf die Frage, wie es sein kann, dass Menschen die selbe Welt so völlig unterschiedlich wahrnehmen. Es ist für viele Menschen, denen die Absurdität der Corona-Inszenierung offensichtlich ist, eine Chance, ihre Nächsten zu verstehen. Unter den vielen guten Beiträgen Kaisers hat uns dieser in 2020 besonders gut gefallen.

(Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die nachfolgende Verlinkung Sie zu einem externen Angebot weiterleitet. Sie verlassen damit unsere Website und gelangen auf die Youtube-Plattform, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden.)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gunnar Kaiser ist Schriftsteller und Philosoph. Er wurde 1976 geboren in Köln und studierte dort Philosophie, Germanistik und Romanistik. Nicht erst seit der Corona-Krise, sondern bereits seit 2016 liefert er auf seinem Video-Blog Kaiser.tv anregende Einsichten und Ansichten. Es ist zumeist ein Vergnügen, ihm zuzuhören und seinen Gedanken oder denen seiner Gesprächspartner zu folgen. Gunnar Kaiser arbeitet seit 2001 als freier Journalist im Bereich Literatur, Kultur und Philosophie für deutschsprachige Medien im In- und Ausland.

Den youtube-Kanal von Gunnar Kaiser finden Sie hier.

Die Webiste von Gunnar Kaiser finden Sie hier.

von Wolfgang Jeschke

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.